Therapie

Therapie-Angebote

(Für Selbstzahler + Privatversicherte)

Einzeltherapie – „Das Erwachen der Seele“

„Das Ich wird erst am Du zum Ich.“ (Martin Buber)

Die Psychosynthese bietet eine lösungsorientierte Psychotherapie, die dem Menschen in besonderen Krisenzeiten persönlicher Natur oder wie aktuell mit dem Coronavirus, besondere Möglichkeiten, der Erleichterung bietet. JETZT auch online über zoom, skype und FaceTime.

Sie strebt vor allem danach, dem Menschen einen liebevollen Blick auf sich selbst zu vermitteln und Ressourcen zu wecken, die Zuversicht und Hoffnung stiften. Dabei spielt die Arbeit mit dem Inneren Koft ind eine besondere Rolle. Aber auch das Konzept von Teilpersönlichkeiten ist sehr hilfreich, mit inneren Polaritäten und Konflikten besser klar zu kommen. Denn im eigenen Inneren gibt es manchmal ganze Teams von Helfern, Verbündeten und Unterstützern, die nur darauf warten, von uns entdeckt zu werden.
Roberto Assagioli, der Begründer der Psychosynthese, sagte, dass die Freiheit des Willens darin bestünde, einzuwilligen in das, was ist. Und in diesen Zeiten von Covid-19 können wir ALLE tatsächlich nichts anderes tun, als zu akzeptieren, welche sich täglich verändernden Regelungen uns abverlangt werden.

Dementsprechend liegt der Fokus in meiner Arbeit darauf, Wege zu finden, mit den Gegebenheiten besser klarzukommen. Sich nicht länger gegen das eigene Schicksal zu wehren, sondern in den Zeichen des Unbewussten lesen zu lernen. Dazu gehört es, Resilienz stärkende Ressourcen aufzuspüren und sich selbst authentischer und mutiger im Kontakt hervorzubringen.
Mit einem bunten Methodenspektrum werden Sie verschiedene Seiten von sich kennenlernen, mit ihnen in einen inneren Dialog treten und sie zu einer PSYCHO-SYNTHESE zusammenführen. Als Ihre therapeutische Begleiterin verstehe ich mich als eine Art „Geburtshelferin“, um Sie dabei zu unterstützen, präsenter zu werden, sich mehr in Anwesenheit und in Beziehung zu bringen.


Die Einzeltherapie versteht sich immer als eine Ergänzung zu dem ein oder anderen Seminar,

was den Therapieerfolg sehr beschleunigt. Besonders empfehlen kann ich als Einstieg:

Aber auch die Basis-Seminare, die der Einführung in die Landkarte der Psychosynthese dienen,

sind ein sehr schöner Einstieg:

Indikationen:

  • Beziehungskrisen lösen
  • Trennungen und Liebeskummer und unglückliche Verliebtheit überwachsen
  • Abschiede von Menschen und Aufgaben (z.B. Pensionierung)
  • Berufliche Krisen wie Unterlegenheitserfahrungen & Kündigungen
  • Unerfüllter Kinderwunsch (hat in der Vergangenheit wiederholt zu direkten natürlichen Schwangerschaften geführt.)
  • Burnout
  • Depressionen überwinden
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Dialogische Achtsamkeit mit dem Inneren Kind entwickeln
  • Umgang mit Gefühlen wie Wut und Trauer
  • Überwindung von Schuldgefühlen
 
 

Paartherapie – „Miteinander wachsen“

„Von der Ver-gegnung zur Be-gegnung.“ (Martin Buber)

Für Paare kann – nicht nur – in Krisenzeiten eine Kurzzeit-Intensiv-Therapie hilfreich sein, um sich auf einer tiefen Seelen-Ebene zu begegnen. Methodisch hilft uns auch hier der Kontakt zum ‚Inneren Kind‘, da wir sehr viel mehr Einfühlung füreinander entwickeln können, je mehr wir unsere eigenen und die Nöte und Bedürfnisse des Anderen spüren können. Anstatt sich Verbesserungsvorschläge einzureichen und sich mit gegenseitigen kindlichen Erwartungen zu überfordern, können Sie lernen, die Verantwortung für Ihre eigene Befndlichkeit selbst mehr zu übernehmen. In einer erwachsenen Beziehung wird dadurch oft erst eine echte „Be-gegnung“ richtig möglich.
Die Kurzzeit-Intensiv-Therapie ist – wegen ihrer schnellen und tiefen Wirkung – meine bevorzugte Form der Einzel- und Paartherapie. Wahlweise kommen die Klienten an 3-5 Tagen in Folge mit optional 1-2 Sitzungen täglich, um einen intensiven individuellen oder Paar-Prozess zu durchlaufen. Idealerweise wohnen Sie in dieser Zeit in Institutsnähe.

Aktuell ist dies jedoch auch online in Ihrer vertrauten Umgebung möglich und hilfreich.

Bei Interesse oder Fragen
rufen Sie mich gerne an: Tel. 0221 / 84 49 22
oder schreiben Sie mir an:

KONTAKT

Institut für Psychosynthese und 
Transpersonale Psychologie


Harald Reinhardt 
Eingang: Wieselweg 5
51109 Köln (Brück)


Tel: 0221 / 84 43 86

__________________________

Birgit Haus
Eingang: Marderweg 8
51109 Köln (Brück)


0221 / 84 49 22


Büro:  

+49-(0)221-84 49 22
0221-84 03 52
E-Mail schreiben

DOWNLOAD

Birgit Haus Programm 2020 zum Download
Vorträge auf CD  zum Download
Das Jahresprogramm von Harald Reinhardt ist in Bearbeitung
 
 

Unsere Seite nutzt Tracking Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern. Ich bin mit der Verwendung einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen und ändern.