Psychosyntheseinstitut

5-tägiges Seminar
Mi., 09. - So., 13. März 2022

Die Teile und das Ganze -

Konflikt und Synthese

"In jedem Winkel der Seele steht ein Altar für einen anderen Gott." (Fernando Pessoa)

Unsere Persönlichkeit hat viele Gesichter und Facetten, die uns mit ihren verschiedenen oder sogar gegensätzlichen Tendenzen in innere Widersprüche verstricken können. Das Konzept der Teilpersönlichkeiten in der Psychosynthese ist ein kreativer Weg, diese innere Vielfalt zu einer fruchtbaren Ganzheit zu führen und die Persönlichkeit zu harmonisieren.
In diesem Kurs geht es um die Arbeit mit den verschiedenen psychischen Energien, die sich hinter unseren vielfältigen Verhaltensweisen (Teilpersönlichkeiten) verbergen. Dabei gilt es, sie in ihrem Kern zu erkennen und ihnen aus der Mitte unseres steuernden Zentrums heraus (dem ICH) einen "Platz" im Gesamtzusammenhang unseres Lebens zu geben. 

Das Seminar richtet sich an alle Interessenten, die lernen wollen, besser mit ihrer inneren Fülle umzugehen und ihre Mitte durch gezielte Achtsamkeitsübungen zu stärken. Die Entwicklung einer dialogischen Achtsamkeit mit den Teilpersönlichkeiten hilft Ihnen schließlich auch, eine neue Kompetenz für Ihre Kommunikationsfähigkeit in Konflikten mit Anderen zu entwickeln.


PS: Falls Sie interessiert sind, aber Unsicherheiten über das Online-Format haben, rufen Sie gerne an: Telefon: 0221 / 84 49 22 

Themen

  • Die vielen Gesichter unserer Seele entdecken lernen
  • Ursprung und Entwicklung der Teilpersönlichkeiten
  • Die Teilpersönlichkeit als Maske. Was ist dahinter?
  • Der Freudsche Komplex und die Teilpersönlichkeit
  • Die fünf Stufen der TP-Arbeit: Erkennen, Akzeptieren, Koordinieren, Integrieren, Synthese
  • Der "Beobachter" auf dem dritten Stuhl: Wege zum Erwecken des "Ich-Bewusstseins"
  • Vom Ärger zum Willen, vom Schmerz zur Liebe
  • Die Selbstannahme: Wege zur Integration der Persönlichkeit
  • Das Wirken des Selbst in der Synthese erfahren
  • Akzeptanz und Selbstannahme: Wege zur Integration der Persönlichkeit
  • Vom inneren Widerspruch zur Ganzheit
  • Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt
 

Seminardaten

Kursleitung:

Birgit Haus

Kursgebühr:

450,– Euro

Termin:

09.-13. März 2022, 10.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr (So. 13.00 Uhr Kursende)

Kursort:

Seminar (Institut für Psychosynthese, Wieselweg 5, Köln-Brück)


Infos zum Seminarhotel / Übernachtungsmöglichkeiten

Anmeldung:

telefonisch 0221 / 84 49 22 oder hier online

Ich melde mich verbindlich zu dem folgenden Seminar an:

Ich habe die Anmelde- und Rücktrittsbedingungen gelesen und stimme diesen zu:

Datenschutzerklärung

Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung der Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an psychosynthese-koeln@t-online.de widerrufen.

Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 

KONTAKT

Institut für Psychosynthese und 
Transpersonale Psychologie


Harald Reinhardt 
Eingang: Wieselweg 5
51109 Köln (Brück)


Tel: 0221 / 84 43 86

__________________________

Birgit Haus
Eingang: Marderweg 8
51109 Köln (Brück)


0221 / 84 49 22


Büro:  

+49-(0)221-84 49 22
0221-84 03 52
E-Mail schreiben

DOWNLOAD

Birgit Haus Programm 2020 zum Download
Vorträge auf CD  zum Download
Das Jahresprogramm von Harald Reinhardt ist in Bearbeitung
 
 

Unsere Seite nutzt Tracking Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern. Ich bin mit der Verwendung einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen und ändern.