Vorträge

Öffentlicher Vortrag in Köln: Do., 28. März 2019

"Schwellenangst – was tun?

wie Sie mutig Neues wagen können!"

„Etwas ohne Risiko zu tun, bleibt gänzlich unwirksam.“ (C.G. Jung)

Kennen Sie dieses Gefühl, festzustecken und im Leben nicht voran zu kommen? Und dann irgendwann, hören Sie einen Ruf in sich (Josef Campbell), der Ihnen wie eine Verheißung und zugleich eine Erlösung aus der Stagnation erscheint? Aber Sie wagen es nicht, zu handeln...

Heute wissen wir aus den Forschungen der Neurobiologie, dass unser Gehirn verschiedene Zustände kennt, die unser Handeln unterstützen oder hemmen können. Die Hemmungen haben oft etwas zu tun mit Ängsten und Zweifeln, die unser klares Denkvermögen und den Zugang zu unserer schöpferischen Quelle beeinträchtigen.
Der Vortrag vermittelt Ihnen einen Überblick über die Voraussetzungen, die wir brauchen, um alte Muster zu überwinden und unser kreatives Potential fruchtbar zu machen. Dabei werden Wege aufgezeigt, wie wir einen Zuversicht spendenden Zugang zu unseren eigenen Ressourcen finden, die uns Vertrauen in unsere eigene Handlungsmacht schenken...


PS: Sollten Sie den Vortrag nicht live hören können, gibt es ihn auch schon als CD in unserem CD-Shop.

Diese können Sie hier online bestellen.

Seminardaten

Referentin:

Birgit Haus

Eintritt:

15,– Euro (Abendkasse)

KÖLN:

Wieselweg 5, 51109 Köln-Brück

Termin:

Do., den 28. März 2019 um 20.00 Uhr

ANMELDUNG:

Voranmeldung telefonisch 0221 / 913 08 09 oder online hier

 
 

KONTAKT

Institut für Psychosynthese und 
Transpersonale Psychologie

Harald Reinhardt & Birgit Haus GbR
Wieselweg 5
51109 Köln (Brück)

0221-913 08 09
0221-913 08 06
E-Mail schreiben

DOWNLOAD

Programm 2018 zum Download
Vorträge auf CD  zum Download