Skip to main content

7-tägiges Intensivseminar
27. Juli – 03. Aug. 2024 (Bayern) & 18.-25. Oktober 2024 (NRW)
1. Seminarhaus Hof Integra / Bayern – 2. Hotel Silvio Gesell Tagungsstätte bei Wuppertal / NRW

Das innere Kind ist eine mächtige Größe für unser Liebesleben. Gerade in der Partnerschaft sind unsere frühen Erfahrungen von Zuwendung und Enttäuschung unterschwellig in vielgestaltiger Weise wirksam. Das Muster, in dem wir die Liebe oder Unliebe unserer Eltern erfahren haben, übt eine heimlich strukturierende Kraft nicht nur auf unsere Selbstliebe, sondern auch auf unsere späteren Gefühlsbindungen aus. In vielen Situationen sind wir dann wieder dieses „Kind“ mit Sehnsüchten und Ängsten, die die Entwicklung einer reifen Form von Partnerschaft oder gar unsere Fruchtbarkeit behindern können.
In diesem Seminar geht es darum, diesen kindlichen Anteil in sich selbst zu entdecken, zu begreifen und für ihn die Verantwortung voll zu übernehmen. Dann kann unsere unbewusste Identifikation mit diesem Teil aufhören und wir brauchen die Entbehrungen unserer Kindheit nicht mehr zu wiederholen.
Mit Übungen aus der Psychosynthese und Elementen alter Pubertätsrituale geht es um die innere Ablösung von den Bindungen an die Eltern, um die Selbstliebe zu befreien. Wo dies gelingt, können wir unsere Beziehungen auf der Basis unbedingter Liebe gestalten und unsere Gesundheit stärken.

Dieser Innere-Kind-Kurs bietet einen Schutzraum, in dem eine tiefgreifende Veränderung im Umgang mit sich selbst und anderen Menschen möglich wird. Er erzeugt eine echte Selbstwirksamkeit, die sofort spürbar wird. Die Intensität der Beschäftigung mit sich selbst und das Heraustreten aus dem Alltag ermöglichen es dem Gehirn, dass sich neue neuronale Netzwerke bilden, die eine wesentliche Voraussetzung für Veränderungen im Leben darstellen.

Themen

  • Das „innere Kind entdecken“: Abhängigkeit oder schöpferischer Lebensdrang
  • Elterliche Spiegelung und Selbstliebe
  • Bedingte und unbedingte Liebe
  • Glaubenssätze der Liebe
  • Transformation der Eltern-Imagos
  • Pubertätsrituale und Eigenverantwortung
  • Sich selbst „be-eltern“
  • Die Befreiung der Selbstliebe
  • Im Einklang mit der eigenen Melodie leben
  • Dialogische Achtsamkeit mit dem Inneren Kind

Das Seminar hilft bei…

Dieses Innere Kind Seminar hat eine relativ universelle Wirkung, dadurch dass es unsere Selbstliebe und unser Selbstwertgefühl stärkt.
Über 30 Jahre Erfahrung haben gezeigt, dass viele Schwierigkeiten und Verhinderungen im Leben durch unsere Verbindung mit dem Inneren Kind gezielt gelöst werden können.
Die Teilnehmer erleben in der Folge mehr Leichtigkeit, Freude, Lebendigkeit und Selbstwirksamkeit in ihrem Handeln.

Das Seminar hilft bei:

  • Beziehungskrisen lösen
  • Trennungen, Liebeskummer und unglücklichen Verliebtheiten überwachsen
  • Ablösung von den Eltern
  • Überwindung von Schuldgefühlen
  • Verluste durch Tod
  • Abschiede von Menschen und Aufgaben (z.B. Pensionierung)
  • Berufliche Krisen wie Unterlegenheitserfahrungen & Kündigungen
  • Mut zu Entscheidungen entwickeln
  • Unerfüllter Kinderwunsch (Hat in der Vergangenheit wiederholt direkt zu natürlichen Schwangerschaften geführt.)
  • Vom Burnout in einen neuen Flow kommen
  • Depressionen: aus der Schwere in die eigene Kraft finden
  • Umgang mit Gefühlen wie Angst, Trauer und Wut.
  • Autoimmunerkrankungen aus psychosomatischer Sicht verstehen
  • Bindungsunsicherheiten mit dem Inneren Kind heilen
  • Frieden im eigenen Inneren finden
  • der Suche nach dem Sinn

Kursende

Bitte beachten Sie, dass die Wirksamkeit des Seminares sich um ein vielfaches vertieft, wenn Sie sich nach Kursende noch 2 Tage Zeit für sich alleine nehmen. Man könnte es vergleichen mit einer „Rekonvaleszenz-Zeit“, wie nach einer großen Operation. Die Umgebung der Hotels lädt zur Entspannung ein und dient sehr den Verrechnungsprozessen im Gehirn, um die Erfahrungen besser zu integrieren.

Zur Einstimmung in den Kurs empfehle ich mein neues Buch und folgende Vorträge und Interviews:

Was Seminarteilnehmer/innen durch Innere-Kind-Arbeit erleben…

„Ich kam ganz tot hierher und ich gehe mit einem Herzen voller Liebe. Danke!“
(Arno Schostok. – Schauspieler, Regisseur und Sprecher)

Zitate von Teilnehmer:innen, was sie aus der Woche mitnehmen:

  • „Leichtigkeit, Freude, Kraft, Innere Ruhe.
  • Gelassenheit, Selbstwirksamkeit, Selbstsicherheit.
  • Die Gewissheit, dass ich mich auf mich verlassen kann.
  • Zwei Schritte: mein Inneres Kind spüren und als Erwachsene/r aus Liebe zu handeln. Das Differenzierungsvermögen.
  • Klarheit und Ordnung, Selbstsicherheit, Leichtigkeit und ich lasse Schwere und Ballast hier.
  • Antworten und Erklärungen auf nagende Fragen. Stärke, Souveränität und Energie.
  • „Tritt heraus und zeige deine reiche und liebevolle Seite!“
  • Weitere Möglichkeit der Herzverbindung mit dem Inneren Kind. Und die Leichtigkeit, es Schritt für Schritt anzugehen.
  • Frieden. Vertrauen. Und Ängste loslassen.
  • Selbstliebe, Mut und Entschiedenheit.
  • Zuversicht, Stärke und Verbundenheit.
  • Gefühl der Möglichkeit der Selbstermächtigung, Eigenverantwortung. Eine Stabilität, die mich kraftvoll macht und mich vertrauen lässt.
  • „Vor zwei Jahren wollte ich erwachsen werden. Jetzt bin ich eine erwachsene Frau.“
  • Neugier, Erfahrung und Freude.
  • Klarheit und innere Kraft. Das Gefühl, mehr in sich hineinzuschauen.
  • Befreiung und Bestärkung, Neufokussierung und Offenheit.
  • Viele kraftvolle Symbole. Möglichkeit als Erwachsener, die Bedürfnisses meines Inneren Kindes wahrzunehmen.
  • Geklärtheit. Neues Bewusstsein. Zuversicht. Kraft und Energie. Und eine starke neue Selbstliebe.“

Kursleitung: Birgit Haus
Kursgebühr: 945,- Euro

1. Termin: Sa., den 27. Juli – Sa., den 03. August 2024 (Sommerferien in Bayern)
Beginn: Sa., 27. Juli um 20.00 Uhr
Abendessen um 18.30 Uhr
tgl. 10.00 – 13.00 und 16.00 – 19.00 Uhr (Fr./Sa. jeweils 13.00 Kursende) tgl. 10.00 – 13.00 und 16.00 – 19.00 Uhr (Fr./Sa. 13.00 Kursende)

2. Termin: Fr., den 18. – Fr., den 25. Oktober 2024 (NRW)
Beginn: Fr., 18. Oktober um 20.00 Uhr – Abendessen um 18. 30 Uhr

Kursleitung: Birgit Haus

Empfehlung: 2 Tage nach dem Seminar unbedingt noch frei machen. Dafür in der nahen Umgebung bleiben oder wenn Sie alleine leben, sicherstellen, dass Sie Zeit mit sich und Ihrem Inneren Kind, zur Vertiefung der Selbsterfahrung verbringen können!

Kursorte:

1. Seminarhaus Hof Integra, in Oberschöneberg, Kleinod im Augsburger Land, Bayern

Unterbringung mit Vollpension im Einzelzimmer 92,- Euro / Tag / Doppelzimmer 77,- Euro / Tag

ACHTUNG: Die Hotel-Buchung erfolgt über das Institut. Teilen Sie uns daher mit Ihrer Anmeldung bitte Ihren Zimmerwunsch mit.

2. Hotel Silvio Gesell Tagungsstätte bei Wuppertal (NRW) – Osterferien

Unterbringung mit Vollpension im Einzelzimmer ca. 135,- Euro / Tag.

ACHTUNG: Die Hotel-Buchung erfolgt über das Institut. Teilen Sie uns daher mit Ihrer Anmeldung bitte Ihren Zimmerwunsch mit.

Jetzt online anmelden

    Ich melde mich verbindlich zu dem folgenden Seminar an:

    Das innere Kind und die Heilung der Liebe


    Anrede


    Hotelunterbringung



    Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung der Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@psychosyntheseinstitut.de widerrufen.

    Bei Interesse oder Fragen
    rufen Sie mich gerne an:

    Tel. 0221 / 84 49 22

    oder schreiben Sie mir an